Netz- und Lastanalysen nach DIN EN 50160

Schlechte Netzqualität schafft Probleme für Motoren, Fertigungsanlagen, Steuerungen, sensible Maschinenbauteile und IT-Netzwerke. Mit Netz- und Lastanalysen nach DIN EN 50160 ermitteln wir schnell vorhandene Probleme und können sie beseitigen, bevor es zu Produktionsausfällen, teuren Reparaturen, unnötig hohen Energierechnungen oder gar Bußgeldern kommt.  

                                                                                  

Die EN 50160 legt die Spannung in öffentlichen Elektrizitätsversorgungsnetzen fest. Damit sind z. B. das Maximum und Minimum der Effektivspannungen, Oberschwingungen, Spannungseinbrüche, Unterbrechungen, schnelle Spannungsänderungen, Spannungserhöhungen sowie auftretende Asymmetrien gemeint. Diese Störungen im Netz können Anlagen und Netzwerke und ihre Effektivität vor enorme Probleme stellen, aber auch durch sie mit verursacht werden.                                               Deswegen führt HADE Automation Netz- und Lastanalysen für seine Kunden durch und entwickelt Konzepte, um sie vor gefährlichen Spannungsschwankungen und kostspieligen Ausfällen zu schützen.